pic SPAREN mit KAPA

Mit KAPA den hydraulischen Abgleich g├╝nstig erledigen

Aufgrund der aktuellen Gaskrise sind wir alle zum Einsparen von Energie gesetzlich aber auch moralisch verpflichtet.
Getreu dem Leitspruch "KAPA - mehr als nur Computer" ist KAPA auch der Begleiter bei der Energieeinparung f├╝r Ihre Wohnungen und Geb├Ąude.

So haben wir selbst im Rahmen unserer Tests und Optimierungen unseren Gasverbrauch um 36% innerhalb der letzten zwei Jahre reduzieren k├Ânnen. Das basiert auf konsequentem Einsatz unserer Smarthome-Ger├Ąte auf Basis des Herstellers EQ3. Das wurde durch den Einsatz von Smarthome-gesteuerten Heizk├Ârperthermostaten umgesetzt. Diese sind als leicht austauschbare Thermostatk├Âpfe oder optimiert durch Einsatz von Thermostatk├Âpfen mit Raumthermostat verf├╝gbar. Durch die Einsparung hat sich die Investition in kurzer Zeit amortisiert und bietet dar├╝ber hinaus weiteren Komfort. Als Beispiel sei hier die Schonung der Heizungsanlage durch regelm├Ą├čige Entkalkungsfahrten genannt. Keine festsitzenden Ventile mehr!

Die kabellose Installation erlaubt die Umsetzung ohne Bauma├čnahmen und den unkomplizierten R├╝ckbau in Mietwohnungen.

Der damit verbundene, langj├Ąhrig aufgebaute Erfahrungsschatz ist der Vorteil f├╝r unsere Kunden. Wir wissen, wor├╝ber wir reden!

Im Rahmen der ÔÇ×Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung durch mittelfristig wirksame Ma├čnahmenÔÇť wird unter Anderem der hydraulische Abgleich als verpflichtende Ma├čnahme angestrebt. Zwar f├╝r gr├Â├čere Wohneinheiten oder Geb├Ąude, aber auch in kleinen Wohneinheiten liegt hier noch deutliches Sparpotential. Zugleich ist der hydraulische Abgleich nach der VOB-C verpflichtend f├╝r F├Ârderungen der KfW oder Bafa.

Ein hydraulischer Abgleich durch den Fachmann ist aufw├Ąndig und teuer, sofern man derzeit ├╝berhaupt einen Handwerker findet. Der Aufwand kann bis hin zum teuren Austausch aller vorhandenen Ventile in der Verrohrung der Heizungsanlag eskalieren.

Hier hilft KAPA durch den Einsatz der neuen Homematic IP Heizk├Ârperthermostate eTRV-2 , e-TRV-C, eTRV-C-2 sowie eTRV-evo die den dynamischem und adaptiven Ableich an Heizk├Ârpern automatisch ausf├╝hren.

J├╝ngst wurde die Funktion durch eine Messkampagne des Fraunhofer Institut best├Ątigt. Diese Best├Ątigung f├╝hrt zur Zulassung der Thermostatk├Âpfe als Ersatz f├╝r den hydraulischen Abgleich durch den Fachmann. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Die Integration der Themostatk├Âpfe erfolgt in ein Smarthomesystem der Marke Homematic, das Gesamtpaket ist f├Ârderf├Ąhig durch die KfW.

Einen Flyer zur F├Ârderung und welche Ger├Ąte unterst├╝tzt werden, finden Sie HIER.

Um den Einstieg zu erleichtern, haben wir aktuell entsprechende Pakete f├╝r Einsteiger verf├╝gbar, die dar├╝ber hinaus mit einer Cashback-Aktion belohnt werden. Die Pakete sind ├╝ber KAPA zu beziehen. Gerne hilft das KAPA-Team Ihnen bei der Zusammenstellung f├╝r Ihren Bedarf und begleitet Sie auf Wunsch bei Installation und Programmierung. Die Integration und Bedienung ist aber auch f├╝r Laien leicht zu bewerkstelligen.

Vereinbaren Sie jetzt gleich einen telefonischen Erstberatungstermin mit einem Experten von KAPA unter 02361 3773-0.

Pflichtinfo lt. DSGVO:
Um unsere Webseite f├╝r Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie bis zum Widerruf der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen, auch zum Widerspruch, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerkl├Ąrung.